Nudelsorten Bucatini

bucatini nudeln

Bucatini

Makkaroni von mittlerer Dicke aus Hartweizengrieß und Wasser

 

...in Form und Größe:

Breite: 2,6 – 2,9 mm
Länge: 25 cm

 

Die herzhaften Bucatini sind ideal zu einem kräftigen Sugo aus Tomaten mit Speck, sowie Salami & scharfen Pfefferschoten. Aber auch z.B. mit Brokkoli und Sardellen sind diese Nudeln echt lecker. Der Klassiker schlechthin "Bucatini all´amatriciana" - (ein ragu aus Toamte, Schweinebacke, Pfefferschote & Pecorino),

 

 

Verwendung:

  • Bucatini in Aufläufen
  • mit Pesto, Kräutern und Olivenöl
  • mit einem Sugo aus Tomate, Speck und Peperoni

 

einige Bucatini-Rezepte zur Anregung:

 

... all'amatritiana
... al forno (als Auflauf)
... mit Bauernsauce
... mit Ragu napoletano
... mit Brokkoli und Sardellen
... Bucatini mit Speck - Tomatensoße



Natürlich funktioniert die folgenden Nudelrezepte auch mit ähnlichen Nudelformen.

 

Bucatini mit Speck - Tomatensoße


Rezept-Zutaten für 2 Portionen

  • 200g     Nudeln Bucatini
  • 1 Dose   stückige Tomaten, 400ml
  • 1/2       Zwiebel
  • 75 g     Bacon
  • 1/2 EL  Olivenöl
  • 1/2 TL  Kräuter, italienische, getrocknete
  • 1/4 TL  Gemüsebrühe, instant
  • 25g      Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Zucker



Zubereitung Nudelrezept:

um die 75g Speck klein schneiden.
Den Speck im heißen Öl knusprig braten.
Eine Zwiebel schälen und halbieren, anschließend zusammen mit Kräutern kurz it dem Speck mitdünsten.
Die Dosentomaten zugeben.
Zusätzlich mit 100 ml Wasser und Brühe versehen.
Das Ganze aufkochen lassen und dann unter gelegentlichem Rühren um die 10 Minuten köcheln lassen.
Jetzt wird abgeschmeckt mit Pfeffer, Salz und ein wenig Zucker.

Die Bucatini - Nudeln nach Anweisung "al dente" kochen, Nudeln abtropfen lassen.
Anschließend kommen die Nudeln in die Tomaten-Speck-Soße.
Den geriebenen Parmesan drüber und fertig.

Nudel-Kochzeit al dente: 8 – 9 Min.
Gesamt-Zubereitungszeit: ca. 20-25 Min.

 

Bucatini mit Brokkoli


Rezept-Zutaten für 2 Portionen

  • 200 g      Nudeln, Bucatini
  • 400 g      Brokkoli
  • 20 g        eingelegte Sardellenfilets
  • 4 EL        Olivenöl, extra vergine
  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • 1/4         rote Peperoni
  • Salz



Zubereitung Nudelgericht:

Den Brokkoli waschen und putzen, und schneiden.
Die Brokkoliröschen kommen in Salzwasser garen.
Nun den Brokkoli herausnehmen, abtropfen lassen und warm stellen.
Das Kochwasser wird gleich für die Bucatini genutzt.
parallel zum Nudelkochen wird das Öl in einer großen Pfanne erhitzt.
Pfefferschote und den Knoblauch sehr fein gehackt oder gewogen, werden in der Pfanne leicht angebraten.
Nun kommen die klein geschnittenen Sardellen hinzu.
Die Bucatini sollten inzwischen fast al dente sein.
Kurz vor Ende kommen die Brokkoliröschen zu den Nudeln hinzu.
Anschließend abgießen.
Dann die Nudeln mit dem Brokkoli in die Pfanne, umrühren und kurz ziehen lassen.

Nudel-Kochzeit al dente: 8 – 9 Min.
Gesamt-Zubereitungszeit: ca. 30 Min.

 

Bucatini al amatriciana

Den Namen hat das Gericht von einem Ort: Amatrice.
deftiges & feuriges mit Bucatini


Rezept-Zutaten für 2 Portionen

  • 200 g    Bucatini
  • 100 g    Schweinebacke geräuchert
  • 200 g   stückige Tomaten aus der Dose
  • 40 g     Pecorino
  • 2 EL     Olivenöl
  • 1/2      Zwiebel
  • 1/4      Peperoncino
  • Pfeffer & Salz



Zubereitung Nudelrezept:


Wasser kochen, salzen und Bucatini als dente kochen.
Geräucherte Schweinebacke alternativ kann man auch durchwachsenen Speck nehmen.
Das Fleisch wird in Würfel geschnitten und in Olivenöl angebraten.
Die Zwiebel schälen und halbieren, fein hacken und mit in die Pfanne geben.
Stückige Tomaten aus der Dose in die Pfanne geben.
Alternativ kann man das auch mit frischen Tomaten machen:
Tomaten einritzen (ein kleines Kreuz reicht), dann mit kochendem Wasser überbrühen.
Die Tomaten werden kalt abgeschreckt.
Nun kann die Schale abgezogen werden.
Tomaten noch entkernen und in Würfel schneiden.
Nun wird mit Salz & Pfeffer, sowie feingehacktem Peperonciono abwürzen.
Die Bucatini sollten inzwischen al dente sein.
Die Nudeln gut abgetropft und in der Pfanne mit der Sauce schwenken.
Einen Teil des Pecorinos mit unter die Bucatini mischen.
Den Rest des Käses darüber streuen.

Nudel-Kochzeit al dente: 8 – 9 Min.
Gesamt-Zubereitungszeit: ca. 30 Min.